FAQ2019-12-22T10:28:56+00:00

FAQ

Was ist Psychotherapie?2019-12-22T10:25:51+00:00

Psychotherapie beinhaltet die Behandlung von psychischen und psychosomatischen Problemen mit Hilfe von psychologisch wissenschaftlich fundierten Methoden. Der Psychotherapeut erarbeitet gemeinsam mit dem Patienten ein tieferes Verständnis und Lösungsmöglichkeiten für ein Problem.

Psychologe, Psychiater oder Psychotherapeut – was ist eigentlich der Unterschied?2019-12-22T10:26:00+00:00

Ein Psychologe hat einen Abschluss als Diplom-Psychologe oder als Psychologe (Master of Science) erworben, aber im Vergleich zum Psychotherapeuten keine anschließende psychotherapeutische Weiterbildung.

Der Psychiater hat ein Medizin-Studium absolviert und seinen Facharzt im Bereich psychiatrischer Erkrankungen erworben. Nur der Psychiater verordnet Medikamente meist zur Unterstützung der parallel stattfindenden Psychotherapie.

Ein Psychotherapeut kann entweder ärztlicher oder psychologischer Psychotherapeut sein. Als ärztlicher Psychotherapeut hat man zuerst erfolgreich ein Medizin-Studium absolviert und darauffolgend eine Weiterbildung als Psychotherapeut erworben. Im Gegensatz dazu hat ein psychologischer Psychotherapeut die psychotherapeutische Weiterbildung aufbauend auf seinem Psychologie-Studium absolviert. Beendet man diese Weiterbildung erfolgreich ist man sog. „approbierter Psychotherapeut“ und nur dann ist eine Niederlassung in eigener Praxis möglich.

Welche psychotherapeutischen Verfahren gibt es?2019-12-22T10:26:30+00:00

Es gibt 4 wissenschaftlich anerkannte Therapieverfahren, die von der Krankenkasse bezahlt werden: Die Verhaltenstherapie, die Systemische Therapie, die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie und die Psychoanalyse. Diese Verfahren haben in etlichen Studien ihre Wirksamkeit bewiesen. In unserer Praxis wird mit Methoden der Verhaltenstherapie und der Systemischen Therapie gearbeitet.

Was ist Psychoonkologie?2019-12-22T10:26:25+00:00

Die Psychoonkologie befasst sich mit der psychotherapeutischen Unterstützung von Menschen, die an Krebs erkrankt sind. In der Therapie können Patienten sich Zeit nehmen die Erkrankung zu verarbeiten und neue Kraft schöpfen, z.B. durch Entspannungs- und Imaginationsübungen. Patienten und Angehörige können in allen Phasen der Erkrankung begleitet werden. Dieses Therapieangebot kann durch Frau Dr. Stäbler wahrgenommen werden.

Was ist systemische Therapie?2019-12-22T10:26:19+00:00

In der systemischen Sichtweise wird der Mensch nie isoliert betrachtet, sondern als Teil eines „Systems“ (z.B. die Familie, Organisation, Team, Schulklasse). Daher können in Absprache mit Ihnen Familienangehörige oder andere Ihnen nahestehende Personen in den Therapieprozess mit einbezogen werden. Frau Dr. Stäbler bietet diese Form der Therapie zusätzlich zur Verhaltenstherapie an.

Was ist Verhaltenstherapie?2019-12-22T10:26:49+00:00

Im Rahmen einer Verhaltenstherapie werden zunächst die Symptome vor dem Hintergrund der Lebensgeschichte und aktuellen Lebenssituation analysiert, um dann Veränderungen im Hier und Jetzt einzuleiten. Hierbei kommen verschiedene Therapiemethoden und Übungen zum Einsatz (z.B. Konfrontationsverfahren, Stressbewältigung, soziales Kompetenztraining).

Wie verhält es sich mit der Schweigepflicht?2019-12-22T10:28:09+00:00

Psychotherapeut*innen unterliegen einer sehr strengen Schweigepflicht. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung werden keinerlei Informationen an Dritte (z.B. Angehörige, Ärzte) weitergegeben.

Wie vereinbare ich einen ersten Termin?2019-12-22T10:27:27+00:00

Für eine erstmalige Terminvereinbarung nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt auf.

Wir sind innerhalb unserer Telefonzeit mittwochs und freitags von 9:00 Uhr bis 10:40 Uhr unter 0941 / 38 21 95 55 zu erreichen.

Sollte es Ihnen nicht möglich sein während unserer Telefonzeit anzurufen, können Sie gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder eine E-Mail schicken: praxis@katja-staebler.de

Werden die Kosten erstattet?2019-12-22T10:27:41+00:00

Unsere Praxis steht allen Mitgliedern gesetzlicher Krankenkassen, privater Krankenversicherungen und Beihilfeberechtigten sowie Selbstzahlern offen.

Gesetzlich Versicherte: Psychotherapie ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Praxis rechnet wie Sie es von Arztbesuchen her kennen direkt mit den gesetzlichen Krankenkassen ab. Hierzu benötigen wir lediglich zu Quartalsbeginn Ihre Versichertenkarte.

Privat Versicherte und Beihilfe: Die Honorierung orientiert sich an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP). Die Kosten für die Therapie werden in der Regel von privaten Krankenversicherungen und der Beihilfe übernommen. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer privaten Krankenversicherung nach Ihren Vertragsgestaltungen für die Kostenübernahme bei Psychotherapie.

Selbstzahler: Selbstverständlich können Sie die Kosten für die Therapie auch selbst übernehmen. Ihr Vorteil ist in diesem Fall, dass keinerlei Informationen an Dritte (d.h. den Kostenträger) weitergegeben werden. Die Honorierung orientiert sich an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Sind Sitzungen per Video möglich?2020-08-07T09:43:59+00:00

Psychotherapeutische Videositzungen, d.h. Sitzungen per Videotelefonie, sind grundsätzlich möglich. Wir bieten diese während einer laufenden Psychotherapie an, wenn es dem Patienten/der Patientin (z.B. aufgrund einer Dienstreise) nicht möglich ist, persönlich in die Praxis zu kommen.  Es wird ein von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zertifizierter Videodienstanbieter genutzt. Dieser muss besondere Sicherheitsanforderungen erfüllen. Damit ist sichergestellt, dass das, was Sie mit Ihrer Psychotherapeutin besprechen, vertraulich bleibt.

Wie erreiche ich die Praxis?2020-08-07T09:44:54+00:00

Neben der Anfahrt mit PKW oder Fahrrad haben Sie auch die Möglichkeit mit dem Bus oder der Bahn zu fahren. Sie erreichen die Praxis zu Fuß von der Bushaltestelle „Lilienthalstraße“ in wenigen Minuten und vom Bahnhof Regensburg-Prüfening in 5 Minuten.

Der Bus Nummer 1 Richtung „Prüfening“ fährt alle 10 Minuten vom Hauptbahnhof ab.

Wo kann ich parken?2020-08-07T09:44:41+00:00

Kostenlose öffentliche Parkplätze befinden sich in der Prüfeninger Straße, der Charles-Lindbergh-Straße und in der Dr.-Leo-Ritter-Straße.

Von dort sind es jeweils wenige Gehminuten zur Praxis.